Vwa-wuerzburg

5 Dinge in Ihrem Kleiderschrank, für die Sie sich schämen würden

Wenn Sie mindestens eines dieser Dinge in Ihrem Kleiderschrank haben, ist es Zeit, Alarm zu schlagen! Sie sind kurz davor, Opfer eines Modefehlers zu werden.

Mesh. Transparente Blusen und Kleider in einem flachen oder großen Netz zu sehen geschmacklos und vulgär. Das Vorhandensein oder Fehlen von Unterwäsche hat genau keinen Wert: es wird die Situation des Scheiterns nicht retten. Netzblusen gehören schon lange nicht mehr in die Kategorie der modischen Mast-Haves, und selbst wenn sie es wären, die Schönheit ihrer Besitzerin hätten sie nicht hinzugefügt!

Oberes Bandeau. Jemand könnte ein solches Kleidungsstück sexy finden, aber nicht diejenigen, die vorgeben, eine Stilikone zu sein. Auf einem jungen Liebhaber der Disco oben, vielleicht, und würde angemessen aussehen, aber die Frau 25 + es wäre einfach nicht auf das Gesicht sein.

Glänzender Stoff. Das zarte Satinmaterial wirkt nur in einem Fall „teuer-reich“: wenn es in einer neutralen oder pastelligen Farbgebung ausgeführt ist. Von den „sauren“ Kleidern und Oberteilen sollten Sie sich sofort trennen!

Jeans mit einer tiefen Landung. Sie werden lange suchen müssen, um Low-Rise-Jeans in den Geschäften zu finden – fast alle Marken haben längst auf Boyfriend-Jeans und Moms gesetzt. Wenn Sie sich bei einem Modell mit niedriger Höhe wiederfinden, steigen Sie aus! Dieses Modell Hose kann nicht schmücken auch eine Frau mit einem Modell Figur. Und ja, obwohl die niedrig slung und kehrt an die Spitze Trends, noch empfehlen wir dringend, nicht einmal auf solche Optionen zu suchen.

Sportlicher Anzug. Eine sportlich inspirierte Hose mit Absätzen und einem Oversize-Shirt sieht toll aus. Genau wie ein Kapuzenpulli kombiniert mit einer skinny klassischen Hose und Sneakers. Aber es ist besser, Sport-Oberteil und -Unterteil nicht als ein einziges Set zu tragen – es sieht billig und überhaupt nicht ärgerlich aus.

In unserer Galerie finden Sie viele schlechte Beispiele von Outfits, für die Sie sich bestimmt schämen werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.